Zum Inhalt

Gemeinsamer Ordner in VirtualBox

Zunächst werden die GuestAdditions in der VM benötigt.

GuestAdditions unter Ubuntu

Verwendet man Ubuntu in der VM, werden meistens noch folgende Pakete benötigt:

  • sudo apt-get install build-essential dkms linux-headers-$(uname -r)
  • nun kann man in VirtualBox über „Geräte“ -> „Gasterweiterung installieren“ die Installation starten

Gemeinsamen Ordner anlegen

VM = Ubuntu

  1. In VirtualBox auf „Geräte“ -> „Gemeinsamer Ordner“
  2. auf das grüne „+“ klicken
  3. über „Ordnerpfad“ einen Ordner auf dem lokalen Rechner auswählen, der als gemeinsamer Ordner mit der VM dienen soll
  4. bei „Ordnername“ z.B. „Freigabe“ eingeben und mit OK bestätigen. Unter diesem Namen ist der Ordner des lokalen Rechners später verfügbar
  5. in der VM im Terminal nun einen Ordner erstellen und diesen Ordner mit dem Ordner des lokalen Rechners verbinden
    • sudo mkdir /Shared
    • sudo mount.vboxsf Freigabe /Shared
Published inSoftware

Kommentare sind geschlossen.